Das Team

In unserer Einrichtung werden ca. 90 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt liebevoll betreut und gefördert. Unser Team besteht aus:

 

  • 1 er Leitung (Sozialpädagogin)
  • 6 staatlich anerkannten Erzieherinnen
  • 5 staatlich anerkannten Sozialpädagogischen Assistentinnen
  • 1 er staatlich anerkannten Heilerziehungspflegerin
  • 1 er Fachkraft für Sprachförderung mit 3,5h/wöchentlich
  • 2 Hauswirtschaftskräften

 tl_files/Gudow/schulwesen/Kita-Bilder/Team-2016.jpg

 

Die Gruppen

Die  Schmetterlinge  sind eine Krippengruppe mit zehn Kindern im Alter von einem bis zu drei Jahren. (BILDER folgen)

 

Die  Schnecken  sind eine Krippengruppe mit zehn Kindern im Alter von einem bis zu drei Jahren. (BILDER folgen)

 

Die  Rote Gruppe  ist eine altersgemischte Gruppe, in der 15 Kinder von ca. zwei bis ca. fünf Jahren die Welt entdecken.  BILDER folgen

 

In der  Gelben Gruppe  werden 20 Kindern ab drei Jahren betreut. BILDER folgen

 

In der  Blauen Gruppe  erleben 20 Kinder einen abwechslungsreichen Kita Tag. BILDER folgen

 

NEU:
Ab 3. April gehen Antonia und Jasmin mit der neuen  Igel-Gruppe  täglich in den Wald.
Treffpunkt ist der Spielplatz an der 'Schutzhütte' (Altes Backhaus).

 

Unser Außengelände (siehe z.B: Bilder vom Sommerfest 2014)

 

 

Zusammenarbeit mit Familien

Wir begegnen den Eltern als Partner in unserer Arbeit, um die bestmöglichen Voraussetzungen für die Förderung und Entwicklung ihrer Kinder zu schaffen. Die Eltern sehen wir als Experten der eigenen Kinder und begleiten sie als pädagogische Fachkräfte. Sie werden in das Geschehen unserer Kita mit einbezogen. Wir haben immer ein offenes Ohr für Sorgen, Fragen oder Anregungen und nehmen gern jegliche Unterstützung an.

Das offene und transparente Miteinander schafft eine Atmosphäre, die Wohlbefinden, Vertrauen und Sicherheit für Kinder, Eltern und Erzieher/innen schafft.

Die Zusammenarbeit findet in unterschiedlichsten Formen statt. Hierzu gehören das tägliche Tür- und Angelgespräch, Bastel-, Eltern- und Informationsabende, jährliche Entwicklungsgespräche sowie die Mitwirkung von Eltern im Alltag der Kita, in der Elternvertretung und im Kita- Beirat.