Aktuelles zur Flüchtlingssituation

 Einladung zum Grillfest 
Diakonie und Kirchenkreis luden in die Gudower Gemeinschaftsunterkunft ein.
Nähere Informationen hier

 Verpasst?  So war's ...

 
  Kleiderkammer und Café BUNT  

Aufgrund der stagnierenden Zahl der Asylsuchenden in Gudow sind Kleider-
kammer und Caf BUNT bis auf Weiteres geschlossen.
Bei Bedarf melden Sie sich bittte während der Sprechzeiten im Gemeindebüro.

 
  Aktuelles aus Gudow  

Der Büchener Anzeiger berichtet in seiner Ausgabe vom 3. Februar 2016 u.a. über den Helferkreis und die Flüchtlingsunterkunft des Kreises in Gudow sowie über beispielhafte Neuanschaffungen bei der Freiwilligen Feuerwehr.

 
  Café BUNT im Bürgerhaus  

Am 19. Januar fand im Bürgerhaus das 1.Helfertreffen in Gudow statt. Aus dem Teilnehmerkreis wurde der Vorschlag gemacht, dass nach der erfolgreichen Einrichtung der Kleiderkammer den in Gudow wohnenden Asylsuchenden ein regelmäßiges Treffen sowohl untereinander als auch mit Gudower Bürger(inne)n ermöglicht werden sollte. Einhellig wurde beschlossen, dass ab dem 27. Januar parallel zur Öffnungszeit der Kleiderkammer (16:00 -18:30 Uhr) der Sitzungssaal des Bürgerhauses als „Café BUNT“ fungieren soll. Asylsuchende und ihre Helfer(innen) aus Gudow mit seinen Ortsteilen sind herzlich willkommen.

 
  Einwohnerversammlung zum Thema Flüchtlinge  

Am 3. Dezember fand in der Alten Schule eine Einwohnerversammlung statt, auf der über die gegenwärtige Flüchtlingssituation in Gudow berichtet wurde - mit dem Ziel, auch in Gudow einen Helferkreis für die Asylbewerber zu bilden. Die Veranstaltung war mit über 70 Einwohnern sehr gut besucht. Viele offene Fragen konnten vom Bürgermeister und dem anwesenden Amtsvorsteher zufriedenstellend beantwortet werden. Im Büchener Anzeiger wurde ausführlich über die Veranstaltung berichtet. Den Artikel finden sie hier.

 
  Kleiderkammer für Bedürftige  

Am 18.November fand auf Initiative der Gudower Ortsverbände von DRK und Sozialverband eine öffentliche Versammlung statt, die die Einrichtung einer Kleiderkammer zum Ziel hatte. Schnell fanden sich zahlreiche engagierte Bürgerinnen und Bürger, die ihre Mitarbeit anboten. Bereits am Montag, 30.November, öffnete nun erstmals diese Kleiderkammer in Räumen des alten Amtsgebäudes in Gudow.


"Herzlich willkommen im Krs. Hrzgt. Lauenburg – Ankommen in Gudow"

Das o.a. Projekt des Diakonischen Werks Herzogtum Lauenburg im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg zählte zu den drei Preisträgern des schleswig-holsteinischen Integrationspreises 2013. Das auf drei Jahre befristete Projekt ist längst beendet, aber die Unterstützung von Flüchtlingen und Asylsuchenden in Gudow geht weiter.

                                    tl_files/Gudow/aktuelles/Willkommen.JPG  (willkommen)
 

Am 20.November fand wieder das  Interkulturelle Café in der Pfarrscheune der Ev. Kirchengemeinde St. Marien, Hauptstraße 20 in Gudow statt. Menschen aller Kulturen und Sprachen waren herzlich willkommen. Die Einladung erfolgte von der Kirchengemeinde Gudow zusammen mit der Migrationsberatung.