Vereine und Organisationen vor Ort

"Concordia" Gudow von 1874 e.V.

Schon im Jahre 1874 wurde der "Concordia" Gudow als "Gudower Männerchor" ins Leben gerufen. 1945 wurde der "Männerchor" in einen gemischten Chor zur Pflege der Kirchenmusik umgewandelt. Die Jahre nach 1953 waren für die Entwicklung des Chores von entscheidender Wichtigkeit. Man widmete sich nun überwiegend der Pflege niederdeutschen Liedgutes und erlangte hiermit weitgehend Beachtung und Anerkennung. 1987 hat der Chor sein Repertoire so erweitert; es umfasst Liedgut aus acht Jahrhunderten, von der Gotik über Opernchöre und Liebeslieder der Klassik bis zu Gospels und Operetten zu Musicalmelodien. Der Chor hat viele öffentliche Auftritte, u.a. singt er beim Adventskonzert in der Gudower Kirche, im Reha - Heim Lehmrade, bei Weihnachtsfeiern etc.

DRK-Ortsverein Gudow

Vorsitzender: Peter Grove
Ostenkoppel 10
23899 Gudow
Tel.: 04547 / 561

Freiwillige Feuerwehr Gudow

Die Gudower Wehr wurde am 2. September 1928 gegründet. Das Tätigkeitsfeld der Feuerwehr hat sich seit der Gründung erheblich verändert. Galt es früher ausschließlich Brände zu bekämpfen, so sind es heute vor allem technische Hilfeleistungen und Einsätze bei Verkehrsunfällen, die die Feuerwehr zu allen Tages- und Nachtzeiten fordern. Besonders durch die Autobahn A24 Hamburg - Berlin haben die Einsätze sehr zugenommen. Hier wird die Feuerwehr auch häufig mit Chemieunfällen konfrontiert, die eine Gefährdung für Mensch und Natur bedeuten können.
Die Freiwillige Feuerwehr Gudow besteht zurzeit aus ca. 45 aktiven Kameradinnen und Kameraden und ca. 100 passiven Mitgliedern. Sie ist unterteilt in zwei Löschgruppen und eine Reserveabteilung. Zur FF Gudow gehören weiter eine Jugendfeuerwehr, ein Musikzug (kleine Kostprobe) und die Ehrenabteilung. Daneben gibt es den gesonderten und eigenständigen Förderverein.
Die Jugendfeuerwehr Gudow wurde als 400. Jugendfeuerwehr im Land Schleswig Holstein im Februar 2006 gegründet. Sie bietet Mädchen und Jungen aus Gudow und umliegenden Gemeinden die Möglichkeit einer sehr kostengünstigen, lehrreichen und aktiven, bis hin zur abenteuerlichen Freizeitgestaltung. Zuwachs ist in unserer Jugendfeuerwehr jeder Zeit herzlich willkommen. Wer Interesse hat, mag sich mit der Jugendfeuerwehrwartin Melanie Rave (04547/707433)  in Verbindung setzen.

siehe auch www.feuerwehr-gudow.de

Freunde und Förderer des Kirchspiels St. Marien zu Gudow e.V.

Die Förderverein ist aus dem Vorgängerverein Freunde und Förderer der Gudower Pfarrscheune e.V. hervorgegangen. Die Freunde und Förderer des Kirchspiels St. Marien zu Gudow e.V. haben u. a. folgende Ziele: Zum Einen möchte er die Kunstschätze der Kirche pflegen und repräsentieren. Zum Anderen wird er sich mit der Geschichte der Dörfer des Kirchspiels beschäftigen. Weiter sollen natürlich auch die kirchlichen Gebäude, wie ehedem die Pfarrscheune aber auch die Kirche in Gudow bzw. Kapelle in Grambek unterstützt werden.

Gewerbe- und Fremdenverkehrsverein Gudow e.V.

Gewerbe- und Fremdenverkehrsverein Gudow e.V.
Sitz: 23899 Gudow

1. Vorsitzender: Günter Andernson
Hauptstraße 3
23899 Gudow
Tel.: 04547/ 627
Fax: 03222 / 3738157
e-Mail: info@gudow.net
Internet: www.gudow.net

Gudower Sportfischerverein e.V.

Der Sportfischerverein Gudow wurde im Jahre 1979 gegründet, bereits 1994 war er auf 92 Mitglieder angewachsen. Zweck des Vereins ist die Pflege der Gemeinschaft und der waidgerechte Umgang mit der Kreatur. Naturschutz und Naturverbundenheit sind dabei wichtige Anliegen aller Mitglieder. Der Sportfischerverein hat im Segelhafen einen Gemeinschaftssteg ( mit Ladestation für Elektroboote) für 28 Boote. Zu den geselligen Veranstaltungen zählen u.a. das Anangeln am 1.Mai, das Hegefischen und Skat- und Kniffelabende.

Wir sind Mitglied im Landessportfischerverband.

Kindergartenförderverein Zwergenstübchen e.V.

Der Kindergartenförderverein Zwergenstübchen e.V. wurde 2003 gegründet und hat sich zur Aufgabe gemacht, die Kindertagesstätte in Gudow bei der Planung und Finanzierung von verschiedenen Projekten zu unterstützen. So konnten wir in den vergangenen Jahren eine Fahrbahn für Bobbycars, Tretfahrzeuge und Co. sowie ein Fahrzeughäuschen auf dem Spielplatz der Kita errichten. Unsere Kleinsten in der Krippe erhielten ein Klettergerüst für den Außenbereich. In diesem Jahr (2015) haben wir die Gemeinde finanziell beim Einbau einer Schallschutzdecke in der oberen Etage der Einrichtung unterstützt. Außerdem stellen wir den einzelnen Kindergartengruppen regelmäßig Gruppenkassen zur Verfügung. Die Guppenkassen nutzen die Mitarbeiterinnen u. a. für Koch- und Backaktionen in den Gruppen. Die Planung und Durchführung aller Projekte findet in Zusammenarbeit mit den Kindern der Einrichtung und dem Kindergartenpersonal statt.

Wir finanzieren uns zum einen durch unsere Mitgliedsbeiträge und Spenden, zum anderen durch unsere Flohmärkte im Frühjahr und im Herbst sowie dem Spielzeugflohmarkt in der Vorweihnachtszeit.

Neue Mitglieder sind bei uns jederzeit herzlich willkommen. Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich gern an zwergenstuebchen-gudow@gmx.de.

 

 

Kyffhäuser-Kameradschaft Gudow

Am 1. Januar 1903 wurde in Gudow für den Amtsbezirk Gudow der Krieger- und Militärverein gegründet. Die Tradition der Kriegervereine geht zurück auf die erste Vereinsgründung 1786 durch Veteranen aus der Armee Friedrichs d. Großen in Pommern. Ging es zunächst nur um die Pflege der Kameradschaft und würdige Begräbnisse der Veteranen, so trat nach den Kriegen 1864, 1866 und 1870/71 die Fürsorge für Witwen und Waisen Gefallener, aber auch die Unterstützung alter und in Not geratener Kameraden in den Vordergrund. Diesen Aufgaben widmete sich auch der Gudower Kriegsverein. Ein besonderer Höhepunkt nach dem Krieg war die Einweihung des Ehrenmals für die Gefallenen am 28. August 1921, nach dem 2. Weltkrieg wurde die Namenstafel der Gefallenen erweitert. Durch den Tod vieler alter Soldaten wurde der Verein immer kleiner. Daher beschloss man eine Erweiterung der Aktivitäten über rein militärtraditionelle Zwecke hinaus durch Ausflüge, Besichtigungen und die Öffnung für Frauen und jüngere Menschen.

Landfrauenverein Gudow und Umgebung

Der Landfrauenverein Gudow und Umgebung wurde 1990 mit großem Erfolg ins Leben gerufen. Bereits 1994 gehörten dem Verein schon 175 Mitglieder an, davon kamen 70 aus Gudow und über 100 aus den umliegenden Orten. Zahlreiche Referenten wurden eingeladen, die zu Themen wie Politik, Recht, Ausland, Gesundheit, Ernährung, Hauswirtschaft, Sitten und Brauchtum sprachen. Ein anderer wichtiger Punkt waren und sind die Ganz- und Halbtagsfahrten, sowie die gemeinsamen Theaterbesuche.

Besuchen Sie uns im Internet unter Landfrauenverein Gudow

Pferde Freunde Gudow e.V.

Unbemerkt von der "breiten Öffentlichkeit"
fand am 22. Juni 2014 die Gründungssitzung
des Vereins "Pferdefreunde Gudow e.V." statt.
Lesen Sie mehr über diesen jungen Verein auf
dessen Homepage pferdefreunde-gudow.de

 

Schieß- und Kegelclub Blaue Garde Gudow e.V.

1972 wurde von 17 Bürgern der Gemeinde Gudow der „Schieß- und Kegelclub Blaue Garde“ gegründet. Der erste Vorsitzende war auch der Vereinsgründer Otto Meincke sen. aus dem Ortsteil Kehrsen. Die Bekleidung - beige Hose und blauer Blazer- wurde 1978 mit dem ersten Schützen- und Heimatfest und der Eintragung ins Vereinsregister wie folgt geändert. Herren: Schwarze Hose, königsblaue Jacke mit schwarzem Revers und Kragen, schwarzer Hut mit blauem Band und weißer Feder, schwarze Strümpfe und Schuhe. Damen: Schwarzer Rock oder Hose, königsblaue Jacke oder Weste, blaues Halstuch, schwarze Schuhe. Jugend bis zum 21 Lebensjahr: Weißes Hemd mit Vereinswappen, schwarze Hose und schwarze Schuhe. Unser Schützenfest feiern wir jedes Jahr am letzten Wochenende im Juli.

Schiffsmodellclub Gudow e.V.

Der SMC Gudow e.V. wurde 1974 gegründet und ist der älteste Schiffsmodellclub im Kreis Herzogtum Lauenburg. Hier werden Modelle (hauptsächlich Modelle mit E-Motor, aber auch Segelboote und dampfangetriebene Modelle) gebaut und die Jugendlichen an den Modellbau herangeführt, sowie Wettbewerbe mit anderen Modellbauvereinen veranstaltet. So finden an dem vereinseigenen Steg am Auslauf des Gudower Sees das Anschippern, drei Vereinsmeisterschaftsläufe, Familientag und Grillabend sowie das Abschippern statt. Zu der 14 Tage nach Pfingsten stattfindenden traditionellen "Schinkenregatta" werden Modellbauvereine aus ganz Norddeutschland eingeladen. Dieser Wettbewerb findet seit 2009 auf dem Dorfteich in Gudows Ortsteil Kehrsen statt.

Schiffsmodellclub Gudow e.V.  (zur Homepage des Clubs)

Termin(falt)plan 2016   (auf DIN A6-Größe faltbar)

Seniorentanzgruppe Gudow

Seniorentanzgruppe Gudow

Sozialverband Gudow

Sozialverband Gudow

Turn- und Sportverein Gudow e.V.

Den Turn- und Sportverein Gudow gibt es seit 1948, aber erst 1966 wurde das heutige Sportzentrum errichtet. Seitdem ist das sportliche Angebot immer größer geworden und es bietet für jede Altersstufe etwas. Jede Woche findet Damengymnastik statt, für die „Kleinen“ gibt´s das Kinderturnen. In zahlreichen Sparten werden Fußball, Volleyball, Tischtennis, Kegeln, Schießen, Skat, Tennis und Triathlon angeboten.

Zur Homepage des TSV Gudow e.V geht es hier 

Vereinigte Umweltfreunde Gudow

Seit 1982 gibt es in Gudow die Vereinigten Umweltfreunde. Aus einer Gruppe engagierter junger Menschen ist inzwischen ein großer Verein jeder Altersgruppe geworden. Viele junge Familien treffen sich regelmäßig in den Räumen der alten Gudower Pfarrscheune, die der Verein unter großem Arbeitseinsatz selbst renoviert hat. Der Verein widmet sich u.a. der Erhaltung des alten Dorfbildes, so wurden z.B. die Gudower Dorflindenallee wieder hergerichtet, eine Obstwiese angelegt, Rohstoffe gesammelt, seit 1985 alljährlich ein Froschzaun errichtet, viele Gewässer renaturiert. Kinder und Jugendliche sind mit großer Begeisterung dabei und lernen unter Anleitung der Erwachsenen viel über Fledermäuse, Vögel, Amphibien und ihre Umwelt.
Hier geht's zur Internetseite der Vereinigten Umweltfreunde Gudow e.V.

Vokalensemble St. Marien

Vokalensemble St. Marien unter der Leitung von KMD Karl Lorenz, Gudow